Monatsarchiv für Juni 2010

 
 

“Der Deutsche Vorlesepreis 2010″: Die Jurysitzung

Dirk Bach ist Mitglied der Jury 2010

Köln, 28. Juni 2010.-  In genau einer Woche ist es endlich soweit: die diesjährige Jury des „Deutschen Vorlesepreises 2010“ tritt am kommenden Montag, 5. Juli, zusammen und wird über die Nominierungen (je drei in den sechs Kategorien) entscheiden.
Die mit Prominenten und Fachleuten besetzte Jury wird unter Schirmherrschaft von RTL-Chefredakteur und -Anchorman Peter Kloeppel zusätzlich einen Vorlese-Profi für den „Lesewerk-Preis 2010“ wählen (2009 gewann Andrea Sawatzki), der damit für seine Verdienste um die deutsche Sprache und Literatur gewürdigt wird. Gegen 18.00 Uhr werden an diesem Tag die Nominierten auf der Homepage des “Deutschen Vorlesepreises 2010″ bekannt gegeben.

 



Zehntausende guter Wünsche: Unser Ball bei unserem Team!

Ballübergabe an den DFB

Köln, 15. Juni 2010.Das Versprechen ist eingelöst! “Fit am Ball Africa”-Projektleiter Professor Dr. Jürgen Buschmann (Foto Mitte, mit Teammanager Oliver Bierhoff, rechts und DFB-Trainer Hansi Flick) übergab kurz vor Eröffnung der Fußball-WM in Südafrika den grünen Projektball (und das rote Wander-Tagebuch) an unsere Nationalmannschaft. Vielleicht hat ja der großartige 4:0-Sieg gegen Australien im ersten Gruppenspiel auch ein ganz klein wenig mit unserem Ball zu tun. Immerhin wurde er vor dem Start der Spendenwanderung in Köln von Monsignore Robert Kleine gesegnet (während der gesamten Tour kam kein Spendenwanderer und auch sonst niemand im Umfeld des Projektes ernsthaft zu Schaden) und Zehntausende von Kindern und Erwachsenen “steckten” in den 100 Tagen symbolisch ihre guten Wünsche an Bastian Schweinsteiger, Lukas Podolski und Co. in den Ball. Viel Glück der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auch für die restliche WM wünscht das Team von “Fit am Ball Africa”!



Kinder, Kunst und die WM 2010

Nun rollt die Kugel also wieder. Die ganze Welt dreht sich nur noch um Fußball und ich wollte wissen, wie meine Tochter das so sieht. Ich bat sie, mir ein Bild zur WM 2010 auf unsere Küchentafel zu malen. Hier das Ergebniss, und wie ich finde, recht fantasievoll. (Bild: Clara Sophia Klein, 11 Jahre).

csk_wm2010.jpg

Haben auch Sie ein künstlerisches Bild? Dann senden Sie uns dieses doch an info@jungeskoeln.de.
Bitte vergessen Sie nicht, Name, Alter und Wohnort mit anzugeben. Die besten Bilder werden dann auf dieser Plattform veröffentlich.



Riesen Final-Party mit Filmdreh in Köln!

Nach 100 Tagen Spendenwanderung zu Fuß

Filmdreh auf dem Finale

Köln, 6. Juni 2010.-Am Freitag, den 4. Juni 2010 um exakt 21.35 Uhr erreichten die Spendenwanderer Constanze und Torsten den Kölner Dom. Damit war nach rund 1.700 Kilometern zu Fuß seit dem 25. Februar die Spendenwanderung von „Fit am Ball Africa“ zu Ende. Am folgenden Tag feierten alle Spendenwanderer, gemeinsam mit vielen Freunden und Förderern und 25 Schulen aus ganz Deutschland das große Abschlussfest im Leichtathletikstadion der Deutschen Sporthochschule Köln. Ein Highlight war der aufwendige Dreh zum neuen “Fit On The Ball Africa”-Video.

Unter den Gästen waren Fußball-Experte und Projektunterstützer Reiner Calmund (präsentierte eine 8.000-Euro-Spende des Bekleidungsunternehmens Adler), der Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters („Fit am Ball“-Unterstützer der ersten Stunde), MISEREOR-Geschäftsführer Thomas Antkowiak, Geschäftsführer Christopher Ferkinghoff von Projekt-Initiator und Hauptsponsor funny-frisch, UNICEF-Mann Jorit Ness, der Frankfurter Künstler Hüllenberg (übergab OB Roters einen Holzschnitt mit dem Roten Elefanten, Plakatmotiv von „Fit am Ball Africa“) und 1. FC Köln-Stadionsprecher Michael Trippel als Moderator.

Nach einem Finalturnier aller Schulen war der Musikvideo-Dreh zum Projekt-Song „Fit On The Ball Africa“ einer der absoluten Höhepunkte des Tages. Choreographin Daniela Rodriguez Romero inszenierte mit Hunderten von Kindern eine mitreißende Tanz-Show vor der Festivalbühne, die von den Filmern Peter Palme (Handkamera und Leitung), Mark Thieß (Krankamera) und Stefan Menne (fliegende Heli-Kamera) dokumentiert wurde. (Video in Kürze auf www.fitamball-africa.de).



Oliver Schulze bei der Galerie Roy

Noch bis zum 20. Juni 2010 sind in der Galerie Roy, in Zülpich, Werke des Kölner Künstlers Oliver Schulze, unter dem Titel “Ein Ausflug ins Grüne”, zu sehen. Wir waren dort und haben Ihnen einige Bilder mit gebracht.

_______________________________________________________



Am 5. Juni startet das große “Fit am Ball Africa”-Finale in Köln!

Mama Africa - live beim \







Köln, 26.05.2010.- Nur noch 10 Tage, dann ist die längste Spendenwanderung aller Zeiten geschafft!
100 Tage und über 1.500 Kilometer zu Fuß liegen dann hinter uns – ein Rekord im Dienst der guten Sache, Spenden für MISEREOR- und Unicef-Schulen in Afrika zu sammeln (siehe www.spendenwanderung.de).
Mit dem großen Finale enden die Spendenwanderung und die erste Phase von “Fit am Ball Africa” am Samstag, 5. Juni 2010, im Leichtathletikstadion der Deutschen Sporthochschule Köln. Alle “Fit am Ball Africa”-Aktiven sind eingeladen!


Die große WM-Warm-up-Party beginnt um 12.00 Uhr mit dem Finalturnier der “Fit am Ball Africa”-Schulen. Um 17.00 Uhr gibt’s ein Wiedersehen mit den “Fit am Ball Africa”-Spendenwanderern – Schlusspunkt der 100-Tage-Tour durch Deutschland für MISEREOR- und Unicef-Schulen in Afrika.
Ab 18.00 Uhr steigt das ultimative Musikfestival: mit el farana (Bauchtanz), NINI (Deutschrock mit “Wilde-Kerle”-Star Nini Tsiklauri) und dem Top-Act “Mama Africa”.


EINTRITT FREI!


Den offiziellen Flyer hierzu finden Sie hier.