Monatsarchiv für Februar 2009

 
 

Riesen Stimmung in St. Stephan

Heute gabe es endlich mal wieder ein Heimspiel für den Kölner-Jugendchor St. Stephan. Im Pfarrzentrum St. Stephan fand der diesjährige “Karnevalistische Frühschoppen” statt. Wer da war, sah einen farbenfrohen Chor mit vielen entzückenden Kostümen und einer Laune die jecker nicht hätte sein können. Selbst Chorleiter Michael Kokott lies es sich nicht nehmen und kam verkleidet auf die Bühne. Zu hören bekamen die Jecken eine bunte Mischung aus herrlichen kölschen Liedchen. Als Solisten waren dabei Nadine Schmitz, Ken Reise, Tobias und das Kölsche Engelchen von den Lucky Kids, Clara Klein (9). Sie erhielt ein ganz besonders entzückendes Geschenk für die vielen schönen Intros des Liedes “Kölsche Engel”. Man überreichte ihr eine selbst gemachte Puppe, die sie symbolisch im roten Kostüm, bei ihrem ersten Fernsehauftritt zeigt. Sichtlich Stolz nahm Sie das Geschenk entgegen und sang mit dem Chor noch die Zugabe “Weltmeister vom Rhein”.

Auch der Chor durfte ein lecker Präsent entgegennehmen. Sie bekamen eine riesige Torte aus vielen kleinen Stücken zu ihrem 25jährigen Jubiläum. Bevor sie von der Bühne entlassen wurden gab es noch eine Rakete und ein dreifach Kölle Allaaf.

Wer so Karneval feiert der weiss was gut ist für das Kölsche Hätz. Danke St. Stephan und nächstes Jahr “simm mer widder dobei” und singen mit Euch und dem Chor.



“Karnevalistischer Frühschoppen” in St. Stephan

Am Sonntag den 15.2.2009 gibt es den nächsten Auftritt des Koelner Jugendchores beim “Karnevalistischen Frühschoppen” in St. Stephan. Dort gibt es alles zu hören was der Chor, unter Leitung von Michael Kokott, zu bieten hat.

Clara Klein als kölsche Engel Auch unser kölsches Engelchen, Clara Klein (hier bei der Gala-Sitzung der Roten Funken), ist wieder dabei. Zusammen mit Nadine Schmitz und dem Jugendchor, singen sie das Lied vom “Kölsche Engel”. Dieser Song hat es sogar schon auf Platz zwei, der Zuhörer-Charts bei RADIO Koeln, gebracht. Möchten sie diesen und viele weitere Songs des Chores hören, schauen sie ab 14 Uhr in St. Stephan auf der Bachemer Str., vorbei und stimmen sie sich mit dem Chor auf die jeckste Zeit im Jahr ein.

______________________________________________